Verschiedene Verarbeitungsweisen der Kunsthaarperücken

Nach ihren Aufbaumerkmalen können unsere Perücken in verschiedene Klassen eingeordnet werden. Dies kann nach Art der Verwendung, Herstellung oder dem Preis geschehen. Im Steckbrief jeder einzelnen Perücke wird die Zugehörigkeitsklasse klar angegeben. Hier im Anschluss haben wir jedoch detailliert die Aufbauweise und den bevorzugten Gebrauch der verschiedenen Perückenklassen Lanza, Ellen Wille und aller Anderen auf unserer Seite vorhandenen Perücken bestimmt.

Basic *

Sehr einfach strukturierte Perücke, die komplett maschinengenäht ist. Sehr wirtschaftlich und gleichzeitig die elastischste Art von Perücke.


Teil-Monofilament - Oberkopf **

Dieser Verarbeitungsstil ist der gleiche wie bei den Basic-Modellen, wobei jedoch ein kleiner Teil (mittig der Montur, im Bereich des Wirbels) aus einem Monofilament besteht.
Das heißt aus einem sehr dünnen, leichten, halbtransparenten Material, womit der natürliche Eindruck ensteht, dass das Haar direkt aus der Kopfhaut der Person wächst.


Teil-Monofilament - Scheitel ***

Bei dieser Art von Perücke ist das Monofilament breiter als im vorhergehenden Stil und am Scheitel positioniert. Der „Transparenzeffekt“ ist daher besser, weil der Scheitel genau dort positioniert werden kann, wo er am besten passt und aussieht. Die nach diesem Stil verarbeiteten Perücken weisen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis auf.


Monofilament ****

Bei einer Monofilamentperücke wird der „Transparenzeffekt“ auf den gesamten Oberkopf ausgedehnt, sodass das Endergebnis äußerst natürlich ist. Aufgrund dieses erweiterten Bereiches und da das Monofilament unbedingt von Hand geknüpft werden muss, entstehen natürlich ziemlich hohe Kosten.
Andererseits wird das sehr natürliche Endergebnis von unseren Kunden sehr geschätzt.


Komfort *****

Diese Perücke ist komplett handgeknüpft. Sie weist jedoch im Vergleich zum Monofilamentstil keinen "Transparenzeffekt" auf. Das Hauptmerkmal dieser Perücke liegt in ihrer extremen Leichtigkeit und Weichheit: Tatsächlich wurde sie speziell für Frauen entwickelt und hergestellt, deren Haut sehr empfindlich und durch das Tragen einer Perücke leicht irritierbar ist.
Aufgrund des sehr spezifischen Stils sind nur wenige Modelle in dieser Art verarbeitet.


Deluxe ******

Deluxe Perücken sind einfach die Besten in Bezug auf Qualität. Der Transparenzeffekt erstreckt sich auf den gesamten oberen Teil des Kopfes und auch die Seiten und der Nacken sind handgeknüpft, sodass ein Maximum an Leichtigkeit, Wahrhaftigkeit und Komfort gewährleistet wird. Eine Deluxe Perücke bietet das Beste was eine Perücke nur bieten kann.


Filmansatz (Lace) ******

Der Filmansatz / die Lace Front ist eine Konstruktionstechnologie, die es ermöglicht die Stirn freizulegen, da sie den vorderen Haaransatz / den Rand der Perücke unsichtbar macht. Sie besteht aus einem dünnen, hautfarbenen Netz, auf welchem die Stirnhaare einzeln eingeknüpft sind: Auf diese Weise entsteht eine sehr natürliche Wirkung. Die Lace Front ist bei den mit dem Symbol “T” gekennzeichneten Modellen etwas länger, während sie beim Symbol “t” nur eine Mindestgröße aufweist.



Technische Merkmale der Naturhaar-Perücken

Eine Perücke aus 100% Kunsthaar ist für sich gesehen weder besser noch schlechter als ein entsprechendes Faser-Modell: es zeigt einfach andere Merkmale auf. Es ist wichtig zu wissen, dass die Perücken nach den Bedürfnissen jedes Einzelnen Kunden angeboten werden.

Nachstehend aufgeführt gibt es die hauptsäcliche Eigenheiten unserer Modellen aus Echtes Haar der Kollektion Stimulate 100% Human Hair:

Jedes Modell ist ausschließlich aus 100% natürlichen Haar aus Indien oder China hergestellt worden: dem besten auf dem Markt, was Robustheit, Lebensdauer und Glanz anbelangt. Tatsächlich handelt es sich um sogenanntes "Remy-Haar", was heißt, dass für ein Haar immer die richtige Richtungsgebung, nämlich Wurzel-Spitze, beibehalten wurde, um ein ausgewogenes Verhältnis zwischen dem Häutchen der einzelnen Haare zu garantieren: auf solche Weise übersteht das Produkt auch längere Zeit, der Umgang fällt leichter und die Wellung erweist sich als direkter und beständiger.

Der Aufbau ist fast immer jener der Monofilament-Deluxe Modelle: die beste Option für ein natürlichen Look, der dadurch entsteht, dass es so aussieht, als kämen die Haare direkt aus der Kopfhaut. Dank des Monofilaments ist der Effekt extremst natürlich und ununterscheidbar von einer realen Haarpracht.

Eine Echthaar-Perücke hat eine höhere Lebensdauer, ist weniger empfindlich, und kann Hitze im Vergleich zur Faser-Perücke besser überstehen.

Innerhalb bestimmter Grenzen kann eine Echthaar-Perücke auch gefärbt werden. Allerdings bleiben die helleren Farben, helles Blond oder Platin und Grau-Silber ausgeschlossen: mit einer so starken Oxidation ruiniert man unvermeidlich die natürliche Faser des Haares. Wir raten immer von kompletter oder teilweiser Färbung eines Naturhaar-Modells ab.

Während eine Kunstfaser-Perücke immer ihre eigene Wellung beibehält, muss diese bei einer Naturhaar-Perücke nach jedem Waschgang neu gemacht werden. Dies bringt zum Einen mehr Arbeit, aber zum Anderen auch mehr Freiheiten, da man so natürlich nach jeder Waschung den Look ändern und nach seinen neuen Wünschen variieren kann.

Beachten Sie auch, das die Kosten für die Instandhaltung, in Höhe der Häufigkeit in der man sie den Händen des Friseurs anvertraut, höher sind.

Aus den eben aufgestellten Gründen weist eine soeben verkaufte Naturhaar-Perücke eine sehr neutrale Wellung auf: die Fotos, die auf der Seite finden sind, repräsentieren nur eines der vielen verschiedenen Erscheinungsbilder die jedes Modell dank verschiedener Wellungs-/ und Trocknungstechniken annehmen kann.

Zu guter Letzt der Preis: ein Naturhaar-Modell kostet durchschnittlich zwei- bis viermal mehr als ein vergleichbares Modell aus Kunstfasern.